BTV-Chef Gaugg scheidet mit Ende 2015 aus Vorstand aus

Gaugg scheidet aus Vorstand aus
Gaugg scheidet aus Vorstand aus ©Nicolò Degiorgis
Dornbirn - Der Vorstandschef der zur 3-Banken-Gruppe gehörenden Bank für Tirol und Vorarlberg AG (BTV), Peter Gaugg wird mit Ende 2015 aus seiner Funktion ausscheiden. Dies teilte die Bank am Freitag ad hoc mit.

Der Aufsichtsrat habe daher einstimmig beschlossen, das Vorstandsmandat von Gerhard Burtscher bis Ende 2019 zu verlängern. Burtscher soll mit 1. Jänner 2016 die Nachfolge von Gaugg antreten.

Neben Gaugg wird auch Matthias Moncher mit dem Ablauf seines Vorstandsmandates am 31. Dezember 2015 den Vorstand verlassen. Nähere Gründe des Ausscheidens der beiden Vorstandsmitglieder wollte eine Sprecherin der BTV auf Anfrage der APA vorerst nicht nennen. Sowohl Gaugg als auch Moncher würden der Bank aber nach ihrem Ausscheiden weiterhin mit ihrer Expertise und Erfahrung zur Verfügung stehen, hieß es.

Die Nachfolgeregelung sei eine der wichtigsten Aufgaben in einem Unternehmen, erklärte Gaugg in einer Stellungnahme: “Es braucht Nachfolger, die zu 100 Prozent wollen und das Geschäft beherrschen. Dieser Zeitpunkt ist im Sinne des Unternehmens BTV gekommen. Und für einen selbst heißt es: Loslassen üben und Raum für Neues zulassen”, so Gaugg, der seit 20 Jahren für die BTV tätig ist.

Perger und Papst neu im Vorstand

Der Aufsichtsrat habe in seiner Sitzung am Freitag zudem den bisherigen Leiter des Geschäftsbereiches Privatkunden, Michael Perger, und den bisherigen Bereichsleiter “Finanzen und Controlling”, Mario Pabst bis 31. Dezember 2015 zu Stellvertretern von Vorstandsmitgliedern sowie ab 1. Jänner 2016 jeweils für eine Dauer von drei Jahren zu Mitgliedern des Vorstandes bestellt. Laut BTV sollen dann Burtscher als Vorstandssprecher für das Firmenkundengeschäft, Perger als Vorstandsmitglied für das Privatkundengeschäft und Pabst als Vorstandsmitglied für die Marktfolge verantwortlich zeichnen.

Burtscher ist nach Angaben der Bank seit 26 Jahren im Unternehmen tätig. Er war langjähriger Leiter der BTV in der Schweiz und war dort maßgeblich am Marktaufbau beteiligt. Im Juni 2013 wechselte er in den Vorstand.

Die BTV hatte vergangenen Freitag die Quartalszahlen präsentiert. Die Bank steigerte im dritten Quartal (Ende 30.09.) ihren Gewinn (Periodenüberschuss) im Vergleich zum Vorjahr um 12,7 Prozent auf 75,1 Mio. Euro. Die Bilanzsumme verringerte sich in den ersten drei Quartalen um 2,1 Prozent auf 9,4 Mrd. Euro (Jahresergebnis 2013: 9,6 Mrd. Euro).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • BTV-Chef Gaugg scheidet mit Ende 2015 aus Vorstand aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen