Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bruderduell am Tag der Arbeit

Metzler gegen Metzler oder Bizau gegen Egg. Das große Wälderderby steigt am 1. Mai um 16.00 Uhr im Bergstadion Bizau.

Am Samstag, 1. Mai 2010, 16.00 Uhr, in Bizau ist es wieder so weit. Das wohl emotionalste Derby in der Vorarlbergliga steigt wieder. Diesmal dürfte es auch zum Bruderduell von Klemens Metzler (im Dress der Egger) und seinem älteren Bruder Mark-Peter (für Bizau) kommen. Beide stammen aus der Egger Nachwuchsschule. Das 1b-Team gastiert um 17.00 Uhr in Raggal. Wir bitten alle Egger Fans, unsere Mannschaften zu begleiten und diese mit aller Kraft zu unterstützen!

Der FC Bizau spielt eine hervorragende Saison. Der Einzug in das Cuphalbfinale dürfte (heute gegen RW Langen, 1. LK) – ohne den Freunden aus Langen hier zu Nahe zu treten – vom Papier her eine reine Formsache sein. Egg, nach historischem Gewinn des Hallenmasters 2010, ist “gebremst” aus den Startlöchern im Frühjahr gestartet. Am letzten Wochenende gab es in einem kampfbetonten Spiel gegen FC Schwarzach den ersten Punktegewinn. Die Chancen sind während des Spiels vorhanden, sie müssen nur konzentriert(er) genutzt werden. Der kleine Spielraum in Bizau wird die Torszenen sicher auf beiden Seiten erhöhen und so mit großer Sicherheit ein spannendes und attraktives Derby für die Zuschauer bieten. Auf Egger Seite fehlt (Andi Albrecht – 5. gelbe Karte) und David Geiger (Verletzung). Mit großem Fragezeichen Patrick Meusburger (Verletzung) und Martin Wolf (Verletzung)… aber entscheidend sind jene, die dabei sein können und werden. Schiedsrichter dieser Partie: German Böckle mit Hermann Rabitsch und Daniel Bodé an den Linien.

Das 1b-Team ist im Frühjahr toll und erfolgreich unterwegs. Im letzten Spiel konnte die Mannschaft von Feldkirch 1b klar mit 3:0 zu Hause besiegt werden. Nun wartet der 3. der Tabelle, der FC Raggal, auf Besuch aus Egg. Aufpassen gilt es auf die Torjäger Leonhard Konzett (10 Treffer) und Fabian Lessiak (7 Tore). Umgekehrt wird unser Richard “Rich” Natter sein Visier ebenfalls richtig einstellen und mit Garantie für Unruhe im 16-er Raum im hochgelegenen Fussballplatz der Raggaler sorgen.

Quelle: FC Bizau

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bruderduell am Tag der Arbeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen