Bruchlandung auf Golfplatz: Harrison Ford bei Flugzeugcrash verletzt

Bruchlandung für "Indiana Jones": Harrison Ford nach Flugzeugabsturz verletzt.
Bruchlandung für "Indiana Jones": Harrison Ford nach Flugzeugabsturz verletzt. ©AP/ EPA
Ein Kleinflugzeug kracht mit der Nase voran mitten auf einen Golfplatz bei San­ta Monica. Helfer ziehen einen Mann aus dem Wrack - niemand Geringeren als Harri­­­son Ford (72). Mit Kopfverletzungen wurde der Hollywood-Star ins Spital gebracht.
Auf Golfplatz gekracht

“Dad ist ok. Angeschlagen, aber ok!”, teilte der Sohn des Schauspielers, Ben Ford (47), am Donnerstag via Twitter mit.

Er sei bei seinem Vater im Krankenhaus. Dieser sei ein “unglaublich starker Mann”. Der Schauspieler ist ein begeisterter Hobby-Pilot.

Ford kann auf vollständige Genesung hoffen

Auch Fords Sprecherin machte den Fans des Hollywoodstars Mut. Seine Verletzungen seien “nicht lebensgefährlich”. Es sei davon auszugehen, dass er sich wieder “vollständig erholt”, erklärte Ina Treciokas. Ford saß selbst am Steuer der Oldtimer-Maschine. Er war alleine an Bord.

Kurz nach Start Motorschaden gemeldet

Nach Angaben der Behörden war er mit dem Zweisitzer von einem Flugplatz in Santa Monica gestartet. Kurz danach habe der Pilot per Notruf einen Motorschaden gemeldet und mitgeteilt, dass er zu dem Flughafen zurückkehren wolle, sagte ein Sprecher der US-Transportsicherheitsbehörde NTSB.

Bruchlandung für “Indiana Jones”

Wenig später kam es auf einem Golfplatz zu der Bruchlandung. Dabei streifte die Maschine einen Baum. Die Behörde werde den Unfall untersuchen, sagte NTSB-Sprecher Patrick Jones. Er beschrieb Ford als einen erfahrenen Piloten.

Ford erleidet mittelschwere Verletzungen

Wie ein Sprecher der Feuerwehr erklärte, war der Pilot nach dem Unfall bei Bewusstsein. Er habe mittelschwere Verletzungen, darunter Schnittwunden, erlitten, hieß es. Aus Rücksicht auf Persönlichkeitsrechte nannte er keinen Namen.

Flugzeug stürzt mit Nase auf den Rasen

Das Promi-Portal TMZ.com veröffentlichte einen Tonmitschnitt, bei dem es sich um den Notruf Fords am Steuer des Flugzeugs handeln soll. Ein Augenzeuge auf dem Golfplatz sagte laut TMZ.com, er habe stotternde Motorengeräusche gehört. Dann sei das Flugzeug mit der Nase auf den Rasen gestürzt.

Augenzeuge: Tiefe Schnittwunde am Kopf

Mehrere Helfer hätten den Piloten aus dem offenen Cockpit gezogen. Es sei auch sofort ein Arzt zur Stelle gewesen. Ford habe eine tiefe Schnittwunde am Kopf gehabt.

Im vorigen Juni hatte sich der Schauspieler (“Indiana Jones”) bei einem Unfall am “Star Wars”-Set in London das linke Bein gebrochen.

Harrison Ford-Plane Crash
Harrison Ford-Plane Crash ©Flugzeugcrash bei Santa Monica: Harrison Ford kann auf vollständige Genesung hoffen. Foto: AP

Action ohne Ende: Harrison Ford mit 72 noch ein Draufgänger

Mit “Star Wars” wurde Harrison Ford zum Star, mit “Indiana Jones” zur Legende. Der peitschenschwingende Archäologe aus den Filmen von George Lucas und Steven Spielberg ist ein draufgängerischer Kerl, der mit Lederjacke und Hut von einem Abenteuer zum nächsten jagt. Viermal spielte er “Indy”, zuletzt 2008. Da war Ford schon weit über 60. Im vorigen Sommer – mit 72 Jahren – gesellte er sich zur Altherrenriege um Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger im Action-Kracher “The Expendables 3”.

Zuvor hatte es den ergrauten Leinwandhelden aber als Han Solo beim Dreh des neuen “Star Wars”-Films erwischt. Im vorigen Juni erlitt der Schauspieler bei einem Unfall am Set in London einen Beinbruch. Nach mehrwöchiger Pause stand er aber wieder vor der Kamera. 1977 spielte er Han Solo in “Star Wars” das erste Mal, im kommenden Dezember kehrt er in dieser Rolle ins Kino zurück.

1982 glänzte er als “Blade Runner” in einer düsteren Zukunftsvision von Ridley Scott, in der die Welt des Jahres 2019 völlig verwahrlost ist. Eine Oscar-Nominierung verdiente sich Ford drei Jahre später als Hauptdarsteller im Drama “Der Einzige Zeuge”. Der kassenträchtige Star wirkte in über 40 Spielfilmen mit.

Seit 2010 ist er mit der 22 Jahre jüngeren Kollegin Calista Flockhart verheiratet. Aus seiner Ehe mit Mary Marquardt (1964-1979) hat der Hollywoodstar zwei Söhne. Seine zweite Ehe mit der Drehbuchautorin Melissa Mathison hielt mehr als 20 Jahre und brachte weitere zwei Kinder hervor. Er hat eine Ranch in Wyoming und ist ein begeisterter Hobbyflieger, der mehrere Flugzeuge besitzt. (APA/dpa/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Bruchlandung auf Golfplatz: Harrison Ford bei Flugzeugcrash verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen