AA

Brände toben weiter nördlich von Athen

©EPA
Die Feuerwehr hat den nördlich der griechischen Hauptstadt Athen ausgebrochenen Wald- und Buschbrand hat auch am Sonntagmorgen noch nicht unter Kontrolle gebracht.
Waldbrände in Athen nicht unter Kontrolle

20 Meter hohe Flammen näherten sich gefährlich abgelegenen Krankenhäusern in dem Waldgebieten von Penteli 15 Kilometer nördlich Athens.

Sie mussten evakuiert werden. Dutzende Häuser wurden vollständig zerstört. Mit Tagesanbruch wurden erneut und massiv Löschflugzeuge und Hubschrauber eingesetzt. Wegen der starken Winde konnten die Flammen jedoch nicht unter Kontrolle gebracht werden.

“Es war die schlimmste Nacht meines Lebens”, sagte ein Einwohner der historischen Ortschaft Marathon 40 Kilometer nordöstlich von Athen Sonntag früh am Telefon. “Das Feuer umzingelt uns”, fügte er hinzu. Wegen der dramatischen Lage hatte Athen am Samstag den Notstand für die gesamte Region aus. Verstärkung wurde aus anderen Regionen Griechenlands in die Krisengebiete geschickt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Brände toben weiter nördlich von Athen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen