AA

Britneys Mann will Leben verfilmen

US-Sängerin Britney Spears tobt: Ihr Ehemann Kevin Federline will einen Film über sein Leben drehen, was der Popsirene überhaupt nicht gefällt.

Die 24-Jährige befürchtet nach einem Bericht des britischen Boulevardblattes „Sun“ (Donnerstagausgabe), dass ihr Noch-Gatte „schmutzige Wäsche“ waschen und über die kriselnde Beziehung der beiden berichten will.

„Sie hat einfach Angst, dass Kevin auf ihre Kosten Karriere machen will“, sagte ein Freund der Sängerin der Zeitung. Spears sei deshalb außer sich. Federline will den Angaben zufolge nach dem Vorbild von “8 Miles“ des Rappers Eminem sein Leben verfilmen. Mit Eminem fühlt sich der Tänzer offenbar auf einer Ebene, auch wenn er bisher meist nur im Hintergrund als Tänzer auftrat.

Spears, die mit „Baby One More Time“ und „Oops!… I Did It Again“ in den Jahren 1999 und 2000 weltweite Mega-Hits landete, ist seit September 2004 mit ihrem einstigen Background-Tänzer Federline verheiratet. Allerdings soll es in der Ehe der beiden stark kriseln. Medienberichten zufolge verbannte die 24-Jährige ihren vier Jahre älteren Gatten bereits in eine Einliegerwohnung in ihrem Luxusdomizil in Kalifornien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Britneys Mann will Leben verfilmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen