AA

Britney wollte sich erhängen!

Die Welt zittert um die ehemalige Pop-Prinzessin Britney Spears. Seit einiger Zeit versucht Britney in der Drogenklinik "Promises“ ihr Leben wieder zu ordnen.  

Aber es steht schlecht um die 25-Jährige. Laut einem Bericht einer britischen Sonntagszeitung hat der Popstar versucht, sich zu erhängen.

Selbstmordgerüchte wurden von ihrem Management immer dementiert. Aber wie die Zeitung „News of the World“ berichtet, hat die Sängerin versucht, sich mit einem Bettlaken zu erhängen. Doch das Pflegepersonal entdeckte Britney gerade noch rechtzeitig. “Zum Glück blieb sie unverletzt“, so ein Freund der US-Amerikanerin.

Schrei nach Hilfe

Die Ärzte sehen darin einen Schrei nach Hilfe. “Es muss beängstigend gewesen sein“, zitiert das Blatt den Spears-Freund. Britney habe sich mittlerweile wieder gefangen und telefoniert lange mit ihrem Ex Kevin Federline. “Sie telefoniert jede Nacht stundenlang mit Kevin und sagt, dass sie ihn liebt. Sie hat erkannt, dass er wie ein Fels für sie war.“

Scheidung ausgesetzt

K-Fed habe sich noch nie so liebevoll um seine Frau gekümmert wie in dieser schweren Zeit. Offenbar haben Spears und Federline ihre Scheidung erst einmal auf Eis gelegt. Jetzt gehe es vorrangig um das Wohl der zweifachen Mutter und die Söhne Sean Preston und Jayden James.

(Quelle: Österreich)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Britney wollte sich erhängen!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen