AA

Britney Museum: "Getragenes Kleidungsstück fehlt noch"

Stefanie aus Hard hat vor 20 Jahre ihre Leidenschaft für Birtney Spears entdeckt. Mit den Jahren ist nicht nur ihr Engagement in der Britney Arme gestiegen, auch ihre Sammlung an Fanartikeln wächst stetig.
Stefanie trifft Britney Spears
Pop-Star Britney Spears
Britney zeigt sich oben ohne

Wer das Zimmer von Stefanie betritt, wird im ersten Moment regelrecht geflasht. Zahlreiche Poster des Popstars tapezieren die Wände des Zimmers. Egal wohin man schaut, überall erblickt man Britney Spears.

Britney Museum bereits berühmt berüchtigt

Aus diesem Grund spricht Stefanie selbst auch oft auf Social Media vom "Britney Museum". Und eigentlich trifft dieser Begriff ziemlich genau zu. Denn Stefanie besitzt zum Bespiel über 100 Merch T-Shirts. Aber nicht nur das, alle CD's sind mehrfach im Regal vorhanden, genauso wie alle Parfüms, welche die Pop-Ikone je herausgebracht hat.

Musste erste Anfragen bereits ablehnen

Doch auch richtige Sammlerstücke befinden sich in der Sammlung der Vorarlbergerin. So ist das Herzstück der Sammlung aktuell der Barbie-Bus von Britney Spears. Es steht auf alle Fälle fest, dass dieses Zimmer Fan-Herzen höherschlagen lässt. Und so bekam Stefanie schon mehrere Anfragen um das "Britney Museum" zu besuchen. Da die junge Vorarlbergerin aber aktuell in Barcelona lebt, musste sie bis jetzt alle Anfragen ablehnen.

Was Stefanie in ihrer Sammlung noch fehlt, wie sie immer wieder neues Merch ergattert und was sie über die Abgabe der Vormundschaft von Jamie Spears hält, dass erzählt Stefanie im Interview.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Britney Museum: "Getragenes Kleidungsstück fehlt noch"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen