AA

Britische Kommission: Regeln gegen Models mit Essstörungen

©BB
Eine Expertenkommission der britischen Modeindustrie will Jugendliche erst ab 16 Jahren auf den Laufsteg lassen und die Models vorher auf Essstörungen hin untersuchen lassen.

Der von den Veranstaltern der Londoner Modenschau Fashion Week vorgestellte Bericht geht jedoch nicht soweit, den Ausschluss von Frauen mit Essstörungen vorzuschlagen.

Modenschauen in Madrid und Mailand haben zu dünne Models im vergangenen Jahr von den Laufstegen verbannt, da ihnen vorgeworfen wurde, ungesunde Schönheitsideale zu fördern. Der Bericht des British Fashion Councils wurde von Modedesignern und Spezialisten für Essstörungen erarbeitet, hat allerdings bisher nur Empfehlungscharakter.

Die Agenturen sollen ihre Models künftig von akkreditierten Ärzten auf Essstörungen hin untersuchen lassen müssen. Zusätzlich sollen hinter den Laufstegen öfter überraschende Drogentests durchgeführt werden. Bis zu 40 Prozent der Models litten an Essstörungen, in der Gesamtbevölkerung seien es nur etwa drei Prozent, heißt es in dem Bericht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Britische Kommission: Regeln gegen Models mit Essstörungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen