AA

Britin will Sohn Bin Ladens nach Großbritannien einladen

London - Eine 51-jährige Britin, die mit einem Sohn des international gesuchten Terroristen-Führers Osama bin Laden verheiratet ist, möchte ihren Mann nach Großbritannien einladen.

Wie die bereits zum sechsten Mal verheiratete Jane Felix-Browne der Londoner „Times“ (Mittwoch-Ausgabe) erzählte, ehelichte sie den 27-jährigen Omar Osama bin Laden bei islamischen Festlichkeiten in Ägypten und Saudi-Arabien. Die Ehe müsse noch von den saudischen Behörden anerkannt werden.

Felix-Browne trägt den islamischen Namen Zaina Mohamed. Sie sei Omar Osama bin Ladens zweite Frau, sagte sie der „Sun“. „Es wäre schön, wenn ich mich, wie jede andere verheiratete Frau, hinstellen und sagen könnte – hier, das ist mein Mann“, meinte Felix-Browne. „Aber ich muss da wohl realistisch sein.“ Sie wolle von ihren Zeitgenossen nicht „zu hart verurteilt werden“, fügte die 51-Jährige hinzu.

Die Bekanntschaft mit dem Sohn Bin Ladens soll auf eine Ägypten-Reise Felix-Brownes zurückgehen. Omar Osama bin Laden habe seit dem Jahr 2000 keinen Kontakt mehr zu seinem Vater, betonte Felix-Browne.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Britin will Sohn Bin Ladens nach Großbritannien einladen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen