Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Breite Produktvielfalt am Dorfplatz

Gelungener Auftakt: Mit ihrem Klosamarkt starteten die Bucher in den Advent.
Gelungener Auftakt: Mit ihrem Klosamarkt starteten die Bucher in den Advent. ©Michel Stocklasa
Buch. Beste Wetterbedingungen beim Klosamarkt lockten Jung und Alt.
Bucher Klosamarkt 30.11.19

Bereits um 7 Uhr herrschte am vergangenen Samstag bei Temperaturen um den Gefrierpunkt reges Treiben in der Berggemeinde. Die Mitglieder des Kameradschaftsbundes waren zum Aufbau der Infrastruktur angetreten. Beim eingespielten Team passte jeder Handgriff, galt es doch den über Nacht winterlich „angezuckerten“ Dorfplatz in einen Marktplatz zu verwandeln. Pünktlich zum Auftakt gab sich dann auch die Sonne ein Stelldichein. „Gestern hätte man sich solche perfekte Bedingungen nicht vorstellen können“, resümierte Obmann Lothar Gunz, der mit dem Kameradschaftsbund mehrfach mobilisierte. Neben dem Auf- und Abbau hatten die Vereinsmitglieder auch mit der Wirtschaft alle Hände voll zu tun. Zudem galt es mit einem eigenen Stand auf das 100-jährige Bestehen im kommenden Jahr aufmerksam zu machen. Aufmerksam machten gesamt über ein Dutzend Akteure mit ihren Erzeugnissen.

Treffpunkt

Die Besucher, darunter die Bürgermeisterinnen Judith Schilling – Grabher und Angelika Schwarzmann, die Altbürgermeister Erwin Mohr, Hans Bertsch, Helmut Leite und Egon Troy, verschafften sich einen Überblick über das breite Angebot. Vom Musikverein, den Bienenzüchter über den Dorfladen und dem Biohof Kohler, bis hin zu langjährigen heimischen Partnern wie u.a. Hubert und Andrea Sinz, oder auch der Martinshof, reichte das Portfolio beim kleinen aber feinen Markt. „Ein gelungener Treffpunkt der wichtig ist für das Dorfleben“, freute sich Christine Eberle über das Interesse an ihren kreativen Geschenkideen.

Markt – Button

Einige “Standler” aus der Region komplettierten das Marktgeschehen, wo der Nikolaus zum publikumswirksamen Höhepunkt avancierte. „Qualität zeichnet die Veranstaltung für Jung und Alt aus“, bilanzierte Bertram Martin vom OK – Team zufrieden, während ein Ensemble für vorweihnachtliche Stimmung entlang der Marktmeile sorgte. Die Kids selbst konnten sich zudem mit dem örtlichen Familienverband beim Basteln austoben. Reißenden Absatz fand der Markt – Button der Jugend Aktiv, bevor der Verein mit dem abendlichen Umtrunk den Schlussakt setzte. (MST)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Breite Produktvielfalt am Dorfplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen