Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenzerwälder Ski- und Snowboardlehrer im Wettkampffieber

Ein Stelldichein gaben sich die Bregenzerwälder Ski- und Snowboardlehrer bei der 27. Schneesportlehrermeisterschaft auf der Niedere in Andelsbuch. Bei Kaiserwetter und besten Pistenverhältnissen feierten die ca. 100 Athleten den Saisonabschluss 2008. Bilder von der Preisverteilung

Bestens organisiert vom WSV Andelsbuch ging am Samstag die 27. Schneesportlehrermeisterschaft der Bregenzerwälder Ski- und Snowboardlehrer über die Bühne. Hauptorganisator Reinhard Dorner freute sich ebenso über die gelungene Veranstaltung wie Chefkampfrichter Bernhard Kleber, Wettkampfleiter Männe Schneider, Steckenchef Hansjörg Schneider, Startrichter Anton Kleber und Zielrichter Michael Fetz. Gefahren wurde ein Riesentorlauf in zwei Durchgängen, für die Snowboarder gab es einen separaten Lauf. Im Anschluss an die Wettkämpfe wurde sowohl einzeln als auch dual ausgewertet. Darüber hinaus bildeten die Skischulen Teams, die um den begehrten Wanderpokal kämpften. Den Titel der Schneesportmeisterin holte sich Melitta Eberle aus Sibratsgfäll, Schneesportmeister wurde Emanuel Madlener aus Damüls. In der Kasse Snowboard gewann Angelika Geser aus Andelsbuch und bei den Herren war Marcel Fetz der Schnellste. Der Mannschaftssieg ging an die Skischule Damüls.
Ergebnisse in Kürze!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Bregenzerwälder Ski- und Snowboardlehrer im Wettkampffieber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen