AA

Bregenzerwald: Kulturlandschaft mit hohem Lebenswert

Lindau (GER) - Ländlicher Raum -  den Wandel gestalten" lautet das Motto einer dreitägigen Fachtagung (17. bis 19. Mai 2010) im benachbarten Lindau am Bodensee.

Rund 450 Fachleute der Ämter für ländliche Entwicklung in Bayern und den benachbarten Ländern tauschen dabei ihre Erfahrungen aus. Eine 50-köpfige Delegation wird am Dienstag auf Exkursion im Bregenzerwald unterwegs sein.

Die Landschaft und das Leben im Bregenzerwald eignen sich hervorragend zur Veranschaulichung des Tagungsthemas, sagt Vorarlbergs Agrarlandesrat Erich Schwärzler: “Das Motto ‘Altes bewahren, offen für Neues sein’ wird im Wald in besonderer Weise gelebt. Beispiele dafür sind die Dreistufenlandwirtschaft, die Heumilchkäseproduktion, innovative Handwerksbetriebe sowie die Holzbaukunst, die eine uralte Tradition hat und sich bis heute zu einer modernen Architekturform mit hohen ökologischen und energietechnischen Standards entwickelt hat.”

Auf ihrer Exkursionsfahrt werden die Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer mehrfach Station machen, um die Natur, die Kultur und das Leben im Bregenzerwald kennenzulernen. Dazu zählen die Torfgeschichte des Grebauer Mooses, der Barfußwanderweg in Bizau, Kunst und Kultur in Schwarzenberg, Gemeindeentwicklungsprojekte in Langenegg sowie ein Besuch im Lingenauer Käsekeller.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenzerwald: Kulturlandschaft mit hohem Lebenswert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen