AA

Bregenzer Leichtathleten starten in die neue Saison

Bregenz - Als gelungenen Saisonstart für das Bregenzer Leichtathletikteam kann man die am Sonntag durchgeführten VLV – Hallenmeisterschaften in Dornbirn werten.

Nach einer längeren Vorbereitungsphase über die Wintermonate herrschte einmal wieder Wettkampfstimmung bei den traditionell als erster Höhepunkt der Saison durchgeführten Hallenmeisterschaften.

Dabei konnte das Bregenzer Team mit Richard Kranabetter und Thomas Kühmayer gleich zwei Goldmedaillen in Einzeldisziplinen erreichen.

VLV Hochsprung Hallenmeister wurde Richard Kranabetter, der mit 1,82 eine persönliche Bestmarke erzielte. Thomas Kühmayer holte sich einen kompletten Medaillensatz ab und konnte in der Jugendklasse seinen Titel über 60 m Hürden mit neuer persönlicher Bestleistung verteidigen. Weiters erreichte er einen zweiten Platz im Weitsprung und wurde Dritter im Kugelstoßen.

Timo Buhmann lief als jüngster Starter im Männerfinale mit über 60 m mit seiner Bestleistung von 7,53 auf den 4. Platz.

Beim Mehrkampf konnte sich Junior Kranabetter durchsetzen und setzte sich mit sechs persönlichen Bestleistungen vor Philipp Huber aus Feldkirch an die Spitze.

Selina Pacher und Thomas Kühmayer holten sich in ihren Altersklassen im Mehrkampf ebenfalls eine Bronzemedaille.

(kiwi)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bregenzer Leichtathleten starten in die neue Saison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen