AA

Bregenz verliert in Schwaz, Hard siegt sicher

Klarer Sieg für Hard
Klarer Sieg für Hard ©GEPA
Während Bregenz in Schwaz unterliegt, beendet Hard mit einem klaren Sieg gegen Bruck die Negativserie .
Schwaz-Bregenz 34:26
Hard-Bruck 33:20

Die Bregenzer Handballer traten am heutigen Feiertag auswärts bei Handball Tirol in Schwaz an. Und erneut sollte sich dieser Gegner für die Festspielstädter als sehr unangenehm präsentieren. In den ersten elf Minuten gelang nur ein eigener Treffer und die Gastgeber führten zu diesem Zeitpunkt bereits mit 4:1. In der Folge holte die Sedin-Sieben dann allerdings Tor für Tor auf und es ging mit einem Spielstand von 11:11 in die Halbzeitpause. Nach Seitenwechsel legten die Tiroler wieder vor und setzten sich mit Fortdauer immer weiter ab. Vor allem Kandolf (9 Tore)und Djukic (8 Tore) waren aus Bregenzer Sicht nicht in den Griff zu beommen und so setzten sich die Schwazer am Ende doch deutlich mit 34:26 durch.

Für Hard ging es im Duell mit Aufsteiger Bruck darum, die Niederlagenserie von drei Partien in Folge zu beenden. Die Burger-Sieben sorgte dann auch recht bald für klare Verhältnisse, nach 30 Minuten führten die “Roten Teufel” bereits deutlich mit 16:9. Nach der Pause bauten die Harder ihren Vorsprung weiter aus, nach 38 Minuten führten Schlinger & Co bereits mit 21:10. Die Entscheidung war gefallen, es bestand nie ein Zweifel am Sieger der heutigen Partie. Am Ende gewann das Team von Markus Burger klar mit 33:20, Topscorer war Luca Raschle mit sieben Toren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball Vorarlberg
  • Bregenz verliert in Schwaz, Hard siegt sicher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen