AA

Bregenz unterliegt in letztem Qualirunden Spiel in Linz

Niederlage ist kein Beinbruch
Niederlage ist kein Beinbruch ©GEPA
Die Festspielstädter verlieren das von der Tabellenkonstellation bedeutungslose Spiel in Linz mit 30:34.

Bereits vor der abschließenden Partie der Qualirunde in Linz konnten sich die Bregenzer Handballer Platz eins sichern. Das Spiel heute ging schlussendlich mit 30:34 verloren.

Am Tag an dem die Aufstockung der spusu Liga auf zwölf Clubs endgültig fixiert wurde, konnten also auch die Linzer befreit aufspielen. Die Oberösterreicher siegten schlussendlich mit 34:30, ehe es für die Burger-Schützlinge in der Liga weitergeht, wartet am kommenden Samstag das Cup-Halbfinale gegen die Fivers auf Frühstück & Co.


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz unterliegt in letztem Qualirunden Spiel in Linz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen