Bregenz und Fivers mit Punkteteilung

Neuzugang Mitkov in Action
Neuzugang Mitkov in Action ©GEPA
Bregenz Handball und der amtierende Meister Fivers trennen sich zum Saisonauftakt mit einem 28:28-Remis.

Zum Auftakt in die neue Saison der spusu Liga empfing Bregenz Handball den amtierenden Meister Fivers Margareten.

Guter Beginn für Bregenz

Die Festspielstädter starteten gut in die Auftaktpartie, nach 18 Minuten führten die Gastgeber mit 12:6. Bis zur Halbzeit kämpften sich die Wiener aber wieder heran und beim Spielstand von 16:14 wurden die Seiten in Rieden-Vorkloster gewechselt.

Fivers drehen die Partie

In Halbzeit zwei waren etwas mehr als sieben Minuten absolviert, da gingen die Fivers erstmals an diesem Abend in Front (19:20). Nun war es das Team aus dem fünften Wiener Gemeindebezirk, dass sich einen Vorteil von bis zu drei Treffern erarbeiten konnte (21:24). Trotz einiger Zeitstrafen und Paraden des gegnerischen Keepers Tanic kämpften sich die Bregenzer noch einmal zurück in die Partie. Vier Minuten vor Ablauf der 60 Minuten gelang der 27:27-Ausgleich.

Ausgleich elf Sekunden vor Schluss

In der letzten Minute lagen die Hausherren mit einem Treffer zurück und tatsächlich gelang elf Sekunden vor der Schlusssirene der umjubelte Ausgleich durch Mitkov, der gleichzeit der 28:28-Endstand in diesem spannendem Duell war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball Vorarlberg
  • Bregenz und Fivers mit Punkteteilung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen