Bregenz siegt bei den Fivers

Bregenz Handball hat mit dem Sieg bei Vizemeister Fivers Margareten den ersten Sieg im Oberen Play-Off eingefahren.

Mit einem 37:28-Erfolg konnten die Handballer von Rekordmeister Bregenz Handball den ersten Sieg im Oberen Play-Off der HLA feiern. Der Start in der Hollgasse verlief für die Sveinsson-Truppe perfekt, nach zehn Minuten führte die Ländle-Sieben bereits mit 6:1. Die Gastgeber fanden überhaupt nicht in die Partie und die Gäste aus Vorarlberg gingen mit einem Stand von 18:11 in die Pause.

Diesen Vorsprung gaben die Bregenzer auch in den zweiten 30 Minuten nicht mehr aus der Hand und feierten am Ende einen immens wichtigen 37:28 Erfolg. Während der Rekordmeister den ersten vollen Erfolg einfahren konnte, war es für die Wiener bereits die dritte Niederlage im vierten Spiel. Bregenz rückte mit diesem Sieg auf Platz drei der Tabelle vor. Topscorer bei den Gelb-Schwarzen war Kreisläufer Gavranovic mit insgesamt neun Toren.

 

Raiffeisen Fivers WAT Margareten – Bregenz Handball 28:37 (11:18), Beste Werfer: Bilyk (6) bzw. Gavranovic (9)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball Vorarlberg
  • Bregenz siegt bei den Fivers
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen