AA

Bregenz schlug Krems 32:26

Das Meister-Play-off der Handball-Liga-Austria (HLA) hat sich in seinen ersten beiden Runden zur Zweiklassen-Gesellschaft entwickelt. Bregenz feierte gegen Krems den zweiten Sieg, Hard unterlag in Linz 24:29. | Tabelle

Nach dem 32: 26-Heimsieg von Bregenz gegen Krems am Freitag feierten auch die HC Linz und Margareten ihren bereits zweiten Erfolg en suite. Die Linzer setzten sich daheim gegen Hard 29:24 durch und die Fivers entschieden das Wiener Derby gegen West Wien 32:25 für sich. Die Oberösterreicher versäumten es in der ersten Hälfte, gegen Hard einen größeren Vorsprung herauszuholen. Mit einer starken Phase zogen die Gastgeber gleich nach der Pause auf 19:14 davon, führten später sogar mit plus acht und spielten den Sieg schließlich locker nach Hause.

Links zum Thema:
Handball Liga Austria
Bregenz Handball
HC Hard
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz schlug Krems 32:26
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen