Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz-Routinier Mayer beendete Nationalteam-Karriere

Nach 78 Länderspielen und zwei WM-Teilnahmen.
Nach 78 Länderspielen und zwei WM-Teilnahmen. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Rückraumspieler Lucas Mayer hat seine Karriere im österreichischen Handball-Nationalteam beendet. Der 32-jährige Vorarlberger vom HLA-Club Bregenz wird Ende April bzw. Anfang Mai in den EM-Qualifkationsspielen gegen Finnland nicht mehr dabei sein. Das gab der ÖHB am Dienstag in einer Aussendung bekannt.

Bregenz. Mayer hat in 78 Länderspielen 160 Tore für Österreich erzielt. Der Linkshänder war mit dem ÖHB-Team nicht nur Neunter der Heim-EM 2010, sondern auch bei den Weltmeisterschaften 2011 in Schweden und 2015 in Katar im Einsatz. Sein letztes Länderspiel bestritt er im Jänner im WM-Achtelfinale gegen Gastgeber Katar. Der Rücktritt aus dem internationalen Geschäft erfolge laut Mayer aus beruflichen Gründen.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz-Routinier Mayer beendete Nationalteam-Karriere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen