Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz ohne Chance

Sturm Graz schlug am Dienstag SW Bregenz im Schwarzenegger-Stadion mit 3:0. Die Hörgl-Elf ist nach vier Runden weiter ohne Sieg. | Tabelle

Durch Tore von Amoah (18.), Haas (27.) und Szabics (67.) schloss die Osim-Truppe mit dem dritten Sieg in Folge nach Punkten zum noch ungeschlagenen SV Pasching auf, der am Mittwoch in Wien gegen Rapid seine Spitzenposition verteidigt. Die Steirer, bei denen Petrovic und Rojas ein Comeback feierten, Mählich aber nicht zum Zug kam, warteten unter der blendenden Regie von Masudi mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung auf und hätten gegen die in der Abwehr schwachen und im Angriff harmlosen Gäste noch weit höher gewinnen können. Dass die Bregenzer kein halbes Dutzend Tore kassierten, war in erster Linie ein Verdienst ihres Keepers Tolja, der etliche gute Sturm-Chancen zunichte machte.

Die erste Chance hatte Bregenz, doch brachte Lawaree in der zweiten Minute nach einem Rosicky-Freistoß den Ball aus drei Metern nicht über die Linie. Dann spielte aber nur mehr Sturm. Tolja hatte alle Hände voll zu tun, musste sich aber nach guten Paraden in der 18. Minute bei einem Kopfball des ungedeckten Amoah erstmals geschlagen geben. Das 2:0 erzielte Haas (27.) nach Vorbereitung von Brzeczek, Haas und Golemac scheiterten kurz vor der Pause noch an Tolja.

Nach der Pause sahen die Zuschauer ebenfalls eine klar tonangebende Sturm-Elf, für die in der 67. Minute der eingewechselte Szabics mit einem Heber den Endstand von 3:0 fixierte. Erst als Sturm im Finish etwas nachlässig wurde, wurde Keeper Weber bei Schüssen von Aslan und Lawaree etwas beschäftigt.

Sturm Graz – SW Bregenz: 3:0 (2:0)
Schwarzenegger-Stadion, 6.700, SR Steiner
Torfolge: 1:0 (18.) Amoah, 2:0 (27.) Haas, 3:0 (67.) Szabics

Links zum Thema:
Bundesliga.at
SW Bregenz
Sturm Graz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Bregenz ohne Chance
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.