Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz muss in ein Entscheidungsspiel

Die Bregenzer konnten die Wiener in der zweiten Halbzeit nicht mehr halten.
Die Bregenzer konnten die Wiener in der zweiten Halbzeit nicht mehr halten. ©GEPA
Bregenz Handball musste sich im zweiten Halbfinalspiel WestWien mit 23:28 geschlagen geben. Somit kommt es am kommenden Sonntag in Bregenz zum Entscheidungsspiel um den Finaleinzug.

Nach dem knappen Heimsieg der Bregenzer begann auch das Spiel in Wien sehr ausgeglichen. Die Führung wechselte in der ersten Halbzeit mehrmals hin und her – folgerichtig ging es auch mit einem 14:14-Unentschieden in die Kabine. Nach der Pause legten die Wiener dann einen Gang zu und zogen innnerhalb von nur neun Minuten aus 21:16 davon. Diesen Schock verdauten die Bregenzer nicht mehr – WestWien ließ sich den Sieg im zweiten Spiel nicht mehr nehmen und feierte am Ende ein verdientes 28:23.

Nach dem Finaleinzug der Harder gestern gegen die Fivers müssen die Handballfans noch um ein Vorarlberger Finale zittern. Am kommenden Sonntag kommt es um 18:45 Uhr in Bregenz zum entscheidenden dritten Spiel gegen WestWien.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz muss in ein Entscheidungsspiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen