AA

Bregenz holt Kogler

Die Bemühungen von Casino Bregenz um Hans Kogler haben sich gelohnt. Der Mittelfeldspieler wird bis Sommer am Bodensee spielen. [20.1.2000]

Mit Hans Kogler konnte der Tabellenletzte der max.-Bundesliga, SW Bregenz, einen in Österreich gut bekannten Spieler verpflichten. Siebenmal stand der Steirer im ÖFB-Team. GAK, Steyr, Admira, LASK und zuletzt Greuther Fürth waren seine bisherigen Fußballstationen.

“Ich will mit Bregenz den Klassenerhalt erreichen. Dazu sind sicher auch gute Leistungen von mir gefordert”, meint der 31-Jährige, der nach einem Kreuzbandriss eine siebenmonatige Pause hinter sich hat.

Lustenau wartet ab

Keine konkreten Bemühungen gibt es bei Memphis Lustenau in Sachen neue Spieler. “Wir werden nur noch einen Akteur verpflichten, wenn wir ein Superangebot vorliegen haben”, sieht Austria-Präsident Hubert Nagel derzeit keinen Handlungsbedarf. Zumal auch Trainer Goran Stanisavljevic sich mehrfach dahingehend geäußert hat, mit dem bestehenden Kader arbeiten zu wollen.

zurück

(Bild: APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz holt Kogler
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.