Bregenz Handball besiegt Aufsteiger problemlos

Einmal mehr in dieser Saison durften die Bregenzer jubeln.
Einmal mehr in dieser Saison durften die Bregenzer jubeln. ©GEPA
Die Bregenzer Handballer feierten gegen Bruck/Trofaiach einen nie gefährdeten 34:29-Heimsieg und bleiben weiter ungeschlagen.

Nachdem Bregenz Handball einen souveränen Auswärtserfolg gegen Linz feiern konnte, möchten die Mannen rund um Trainer Markus Burger auch gegen die Füchse aus Bruck/Trofaiach zwei Punkte einfahren. Und der Favorit setzte sich von der ersten Minute weg Punkt um Punkt ab. Dennoch war es in der ersten Halbzeit ein leichter auf und ab. Nachdem der Vorsprung zuerst auf fünf Punkte wuchs und dann wieder auf drei Punkte schrumpfte, ging es mit einem komfortablen 17:12 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit setzten sich die Bregenzer mit einem 5:0-Lauf auf 25:15 endgültig ab. In der restlichen Spielzeit schalteten die Bregenzer wieder einen Gang zurück. Schlussendlich jubelten die Hausherren aber über einen schouveränen und verdienten 34:29-Heimsieg. Mit diesem Sieg bleibt man erster Verfolger des Ländle-Rivalen aus Hard.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz Handball besiegt Aufsteiger problemlos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen