Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz, Göfis und Rankweil dominierten Turn-10-Meisterschaft

Göfis, Rankweil und Bregenz dominierten Turn 10 Meisterschaft
Göfis, Rankweil und Bregenz dominierten Turn 10 Meisterschaft ©VOL.AT/Privat
Am 13. Juni wurden in der Sporthalle Bregenz-Rieden die Turn10 Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen. Mit sechs Gold- und vier Silbermedaillen führte die Turnerschaft Göfis die Medaillenstatistik an. Es folgten die TS Rankweil (4 Goldene, eine Silber- und eine Bronzemedaille) sowie die TS Bregenz-Stadt mit drei Gold- und einer Bronzemedaille.
Göfis, Rankweil und Bregenz tonangebend

Insgesamt 412 Turnerinnen und Turner zwischen sechs und 38 Jahren ermittelten die Landessieger in Turn10, dem Österreichischen Breiten-Wettkampfprogramm. Am Start waren 119 Vierer-Teams aus 19 Vorarlberger Vereinen.

Das Teilnehmerfeld der Vorarlberger Turn10-Szene war vielfältig: Kinder ab sechs Jahre, Jugendliche und Erwachsene, Mixed-Mannschaften, Generations-Teams mit Trainern, Mädchen und Burschen, Mannschaften aus kleinen und großen Vereinen waren vertreten. Für manche Vereine ergibt sich mit Turn10 eine Möglichkeit, abseits von Leistungssport wieder viele Sportler für das Turnen zu begeistern.

Der nächste große Wettkampf für Vorarlbergs Turn10-Szene ist das Landesjugendturnfest am 28. Juni in Lustenau. Von den insgesamt 1400 Aktiven des Landesjugendturnfestes werden 630 im Turn10-Wettkampf starten.

Fotos, alle Ergebnisse und eine Medaillenstatistik sind auf www.vts.at zu finden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz, Göfis und Rankweil dominierten Turn-10-Meisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen