Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz durch Derbysieg auf Rang zwei

Lucas Mayer war mit 10 Treffern der überragende Mann des Abends.
Lucas Mayer war mit 10 Treffern der überragende Mann des Abends. ©Lerch
Bregenz Handball feierte im Heim-Derby gegen ersatzgeschwächte Harder einen 33:29-Sieg und zog in der Tabelle an Westwien vorbei auf den zweiten Rang hinter dem HC Hard.

Bregenz wollte im heutigen Derby gegen Tabellenführer Hard die Chance nutzen und gegen einen aufgrund von vielen Verletzten geschwächten Gegner voll punkten. Von Beginn weg sahen die Zuseher ein spannendes und ausgeglichenes Spiel in dem die Führung immer weider hin und her wechselte. So gelang es keinem Team mehr als ein Tor Vorsprung herauszuspielen – zur Pause führten die Gastgeber aus der Landeshauptstadt dann knapp mit 18:17.

In der zweiten Halbzeit übernahmen die Bregenzer dann immer mehr das Kommando. Nach 48 Minuten betrug der Vorsprung beim 26:23 erstmals mehr als zwei Treffer. Den Hardern war nun immer mehr anzumerken, dass einige Leistungsträger nicht mit dabei waren. So bauten die Bregenzer den Vorsprung noch ein wenig aus und kamen am Ende zu einem verdienten 33:29-Heimsieg. In der Tabelle zog man durch diesen Sieg vorerst an Westwien vorbei auf den zweiten Rang. Überragender Mann bei den siegreichen Hausherren war Lucas Mayer mit zehn Treffern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz durch Derbysieg auf Rang zwei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen