AA

Bregenz besiegt Hard im Ländle-Derby

Bregenz feierte einen klaren Heimsieg im ersten Ländle-Derby gegen Bregenz.
Bregenz feierte einen klaren Heimsieg im ersten Ländle-Derby gegen Bregenz. ©Steurer
Im ersten Ländle-Derby der diesjährigen HLA-Saison besiegte Bregenz Handball den amtierenden Meister HC Hard zu Hause mit 36:30. Überragender Spieler auf Seiten der Hausherren war Espen Lie Hansen mit 10 Treffern.

Im ersten Ländle-Derby der diesjährigen Handball-Saison empfing Bregenz Handball den amtierenden Meister HC Hard. Dabei war die Ausgangsposition klar: der Sieger holt sich auch in der aktuellen Tabelle die Ländle-Vorherrschaft hinter den Fivers Margareten.

Und wie erwartet sahen die Zuseher von Beginn weg eine ausgeglichene Partie, in der die Führung gleich mehrmals hin und her wechselte. Nach 24. Minuten setzte sich Bregenz als erstes Team mit drei Toren ab. Gut eine Minute vor der Pause kam Hard wieder zum Ausgleich. Lukas Frühstück sorgte mit einem Doppelschlag jedoch noch für eine 18:16-Pausenführung der Bregenzer.

 

Bregenz zieht mit 6:0-Lauf davon

Nachdem die Harder das Spiel bis zur 39. Minute drehen konnte, schlugen die Bregenzer mit einem 6:0-Lauf zurück und zogen zwischenzeitlich auf 28:23 davon. Nachdem sich die Harder wieder bis auf 30:27 heran gekämpft hatten, setzten sich die Bregenzer durch einen 3:0-Lauf wieder deutlicher ab. Am Ende feierten die Bregenzer Handballer einen verdienten 36:30-Heimsieg und sichern sich somit die Handball-Vorherrschaft im Ländle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz besiegt Hard im Ländle-Derby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen