Brazer Krampusse freuen sich auf Krampusshow

JHV Krampusverein Braz 2022
JHV Krampusverein Braz 2022 ©Doris Burtscher
Obmann Thomas Rützler berichtete über die vergangenen drei Jahre.
JHV Krampusverein Braz 2022

Auch der Krampusverein Braz wurde vor der Pandemie überrascht und eingenommen. So konnte neben der Krampusshow im Jahr 2019 keine weitere Krampusshow durchgeführt werden. Diese rund um beliebte Show lockt mittlerweile über 600 Gäste aus nah und fern auf den Brazer Festplatz. Weitere Aktivitäten, wie Nikolausbesuche in Kindergärten und Schulen oder in Privathaushalten konnten nur durch die Auflage der Coronabestimmungen oder gar nicht stattfinden.

Die Mitglieder des Krampusverein fertigen ihre Masken bei internen Schnitzkursen selbst und präsentieren diese gerne neben der Krampusshow, auch bei Krampusläufen oder Maskenausstellungen. Unter anderem wurde auch eine „Krampusgarage“ unterhalb des Heizwerkes aufgestellt. Hier ist unter anderem das Equipment für die Krampusshow untergebracht.

Krampuslauf

Im Jahr 2020 wurde statt der Krampusshow ein Krampuslauf durch Braz organisiert. Eine Krampusgruppe startete in Innerbraz, eine andere in Außerbraz. Begleitet wurden die Krampusse an diesem tief winterlichen Abend durch Mitglieder der Ortsfeuerwehr. Jugendbetreuer Bernhard Tuttner berichtete über die durchgeführten Aktivitäten der Jugendgruppe. Mit Daniel Burtscher, Lucas Margreitter, Miguel Tuttner, Anna Walser, Elia Pötscher und Janice Tuttner begrüßte Obmann Thomas Rützler sechs Mitglieder aus der Jugendgruppe als ordentliche Mitglieder bei den „großen Krampusse“.

Der Krampusverein Braz umfasst im Moment 28 ordentliche Mitglieder und sechs Jugendliche. Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen. Thomas Rützler wurde als Obmann wiedergewählt.

Positiv in die Zukunft blicken

Er wird von Gerhard Tuttner (Stellvertreter), Werner Walser (Kassier) und Daniel Rützler (Schriftführer) unterstützt. „Der Krampusverein ist eine großartige Freundschaft. Er liegt mir sehr am Herzen“, freut sich Rützler über die Wiederwahl. In der Vorschau auf das neue Vereinsjahr strich Obmann Thomas Rützler die Krampusshow am 18. November hervor. Zudem hofft er, dass wieder Hausbesuche und Besuche in Kindergarten und Schule möglich werden.

Die Gäste Ortsvorsteher Christian Zimmermann, Vertreter der Ortsvereine, sowie Bauhofleiter Thomas Dünser bedankten sich für den Erhalt der Tradition der Krampusse und freuen sich mit den Krampussen auf die Krampusshow. DOB

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Brazer Krampusse freuen sich auf Krampusshow
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen