Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Langenegg verliert Premiere im ÖFB-Cup

©Stiplovsek
Austria Klagenfurt war eine Nummer zu groß für Langenegg. Der Vorarlberger Eliteliga-Teilnehmer verliert zu Hause gegen den Kärntner Zweitligisten klar mit 1:4.

ÖFB-Cup Premiere für Langenegg gegen Zweitligist SK Austria Klagenfurt.

Liveticker vom Langenegg-Spiel

LANGENEGG. Es ist zweifelsfrei ein absolutes Highlight in der 57-jährigen Vereinsgeschichte von der Spielgemeinschaft Langenegg. Erstmals spielen die Vorderwälder im Rahmen des ÖFB Uniqa Cup in der ersten Hauptrunde mit und sind gegen den Siebten der letzten Zweitliga-Meisterschaft aus dem Vorjahr, Austria Klagenfurt krasser Außenseiter. „Wir brauchen eine Topleistung vor allem in der Defensive, aber auch die sich bietenden Möglichkeiten gilt es optimal zu nützen“, so Langenegg Trainer Klaus Nussbaumer. Die Kärntner mit dem neuen Offensivtrio Darijo Pecirep (27), Okan Aydin (25) und Petar Zubak (23) reisen schon am Vortag in den Bregenzerwald und werden am Spieltag noch am vormittag um 10 Uhr im Sportplatz Langenegg eine Trainingseinheit absolvieren. Die Truppe von Trainer Robert Micheu nimmt den Auftritt im Vorderwald sehr ernst. Informationen über Austria Klagenfurt hat sich der gebürtige Kärntner und Langenegg Tormanntrainer Wolfgang Ott in seinem Heimaturlaub an Ort und Stelle eingeholt und die Stärken und Schwächen des Gegners genau analysiert. „Es wird sehr schwer, aber mit einem großen Kämpferherz ist vieles möglich auch gegen Profiklubs. Vielleicht ist der Favorit wie zuletzt in den Tests müde und kommen mit unserem Spielfeld und Spielsystem nicht zurecht“, meint der 45-jährige Wolfgang Ott. Auf Langenegg Tormann Michael Wohlgenannt kommt ein großes Stück Arbeit zu. Neuzugang Michael Vonbrül (42) weilt noch auf Urlaub, Daniel Schmidler fehlt aus privaten Gründen und der langzeitverletzte Brasilianer Paulo Victor muss noch lange pausieren. Sein Debüt im Langenegg-Dress gibt der Deutsche Mittelfeldspieler Manuel Möß. In den Freundschaftsspielen war der Neuzugang schon ein fixer Bestandteil in der Startelf.

FUSSBALL

Uniqa ÖFB Cup, 1. Spieltag

SPG Zima Langenegg – SK Austria Klagenfurt Freitag

Sportplatz im Weiher Langenegg, 18.30 Uhr, SR Altmann

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Langenegg
  • Langenegg verliert Premiere im ÖFB-Cup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen