Brasilien zensiert Sexvideo

Ronaldos Ex-Freundin Daniela Cicarelli hat es geschafft. Der Zugriff auf ein Video, das sie beim Liebesspiel mit ihrem Freund zeigt, ist von Brasilien aus zurzeit blockiert. 

Die brasilianische Justiz hat durchgegriffen. Das YouTube-Video mit Daniela Cicarelli, brasilianisches Model und Ex-Freundin von Fußballgott Ronaldo, im Liebesspiel mit ihrem neuen Schatz, führte laut “20 Minuten” zur Blockade des gesamten Video-Portals in Brasilien. Cicarelli und ihr Freund Tato Malzoni, Unternehmerssohn und Banker, forderten YouTube mehrmals vergeblich auf, das brisante Video offline zu nehmen. Sie riefen schließlich die Gerichte an und bekamen Recht. Der Richter befahl YouTube das Sex-Video umgehend zu entfernen. Das Video war aber längst zum Renner geworden und wurde tausendfach kopiert.

Kaum war das Corpus delicti entfernt, luden es andere YouTube-User wieder hoch. “Una tarde de amor” verbreitete sich virusartig und findet sich nun auf unzähligen Blogs und Videoportalen.

Nun kann seit Montag von Brasilien aus nicht mehr auf das Videoportal YouTube zugegriffen werden. Diese Massnahme dürfte allerdings nicht viel helfen. Denn wer wirklich will, findet das heiße Material innerhalb von Sekunden im World Wide Web.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Brasilien zensiert Sexvideo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen