AA

Brasilien auch U20-Weltmeister

Brasilien hat am Freitag mit einem glücklichen 1:0-Finalerfolg über Spanien die Fußball-WM für Unter-20-Teams in den Vereinigten Arabischen Emiraten gewonnen.

Das Goldtor für das Junioren-Team des FIFA-Weltranglisten-Spitzenreiters erzielte vor 55.000 Zuschauern in Abu Dhabi der 18-jährige Jungstar Fernandinho in der 87. Minute. Im Spiel um Platz drei setzte sich Kolumbien verdient mit 2:1 (1:1) gegen Titelverteidiger Argentinien durch.

Es war bereits der dritte Fußball-WM-Titel für Brasilien in den vergangenen 17 Monaten. Denn neben dem A-Team war auch die U17-Mannschaft Weltmeister geworden. Die Spanier hatten nach einer Notbremse von Kapitän und Abwehrchef Melli ab der fünften Minute nur mit zehn Spielern auskommen müssen. In der Nachspielzeit sah dann Matchwinner Fernandinho wegen einer Unsportlichkeit „Rot”.

Finale: Brasilien – Spanien: 1:0 (0:0)
Tor: Fernandinho (87.)

Spiel um Platz 3: Kolumbien – Argentinien: 2:1 (1:1)
Tore: Carrillo (16.), Castrillon (62.) bzw. Ferreyra (45.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Brasilien auch U20-Weltmeister
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.