Brasilianische Festspiele beim 3:3 zwischen dem Eco-Park FC Hörbranz und dem FC Hard

Die Hörbranzer Torschützen: Sidinei Antonio Zeferino De Oliveira und Douglas Felipe Macedo Reis.
Die Hörbranzer Torschützen: Sidinei Antonio Zeferino De Oliveira und Douglas Felipe Macedo Reis. ©Schallert / BMS
Hörbranz. In einem abwechslungsreichen Vorarlbergligaspiel trennten sich der Eco-Park FC Hörbranz und der FC Hard vor über 300 Zuschauern auf dem Sportplatz Sandriesel mit einem leistungsrechten 3:3 Unentschieden.
Bilder vom Spiel Eco-Park FC Hörbranz gegen den FC Hard

Hard bestimmte über weite Strecken das Spielgeschehen und ging bereits in der 15. Minute durch Julian Santin mit 1:0 in Führung. Sidinei Antonio Zeferino De Oliveira (Hörbranz) glich in der 55. Minute per Elfmeter souverän zum 1:1 aus. Kurz darauf trifft Cordeiro Soares Junior Delcio zur 2:1 Führung für den FC Hard.

Dann begannen „die brasilianischen Festspiele“ am Sandriesel. Denn in einer spannenden Schlussphase bringt der bis dahin unauffällige Brasilianer Douglas Felipe Macedo Reis die Hörbranzer durch einen sehenswerten „Doppelpack“ in der 85. und 88. Minute mit 3:2 in Front. Und als sich die Hörbranzer Fans bereits auf den so notwendigen vierten Sieg für das Team um Trainer Thomas Kirchmann freuten, zeigte Schiedsrichter Özgür Akbulut in Minute 90+1 nach einem unglücklichen Handspiel im Hörbranzer Strafraum plötzlich auf den Elfmeterpunkt. Cordeiro Soares Junior Delcio verwandelte für Hard sicher zum 3:3, und so mussten sich beide Mannschaft letztlich mit nur einem Punkt zufrieden geben.

Hard steht nun auf Platz 8, Hörbranz weiterhin auf dem Abstiegsplatz 14 – ein Sieg hätte beiden Mannschaften gut getan. Daher hielt sich die Begeisterung der Spieler auf beiden Seiten sehr in Grenzen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Brasilianische Festspiele beim 3:3 zwischen dem Eco-Park FC Hörbranz und dem FC Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen