AA

Brangelina im Film nicht mehr zu zweit

©AP
Das Schauspieler-Ehepaar Angelina Jolie und Brad Pitt wollen ab sofort keine gemeinsamen Filme mehr drehen.  

Wie “Female First” berichtete, will das Paar keine gemeinsamen Filme mehr machen, weil dann niemand auf ihre Kinder aufpassen kann.

Brad und Angelina, die sich am Set von “Mr. and Mrs. Smith” kennengelernt haben, wollen ihre vier Kinder Maddox, Pax, Zahara und Shiloh alleine aufziehen. Sie haben sich vorgenommen, dass immer nur einer der beiden arbeitet und der andere zu den Kindern schaut. Angelina, die anderen Menschen nicht leicht vertraut, gibt ihre Kids nicht gerne in die Obhut einer Nanny und möchte soviel wie möglich selbst für ihre Sprösslinge tun.

Obwohl Brangelina’s Familie schon eine beachtliche Größe angenommen hat, will Brad es nicht ausschließen, dass er und seine Frau noch weiter Kinder adoptieren. (Quelle: Female First)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Brangelina im Film nicht mehr zu zweit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen