Brand in Stall - Pferde gerettet

Anrainer konnten Ausbreiten der Flammen verhindern.
Anrainer konnten Ausbreiten der Flammen verhindern. ©VOL.AT/Hofmeister (Symbolbild)
Vandans. Zu einem Brand kam es am Donnerstagabend in einem Stallgebäude in Vandans. Sechs Reitpferde konnten unverletzt gerettet werden.

Kurz nach 17 Uhr brach der Brand in dem Stallgebäude aus. Anrainer konnten ein Ausbreiten der Flammen bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit Feuerlöschern und Wasser verhindern und dadurch den Schaden in Grenzen halten. Sechs Reitpferde konnten unverletzt aus dem Stall auf die Wiese gebracht werden. Personen wurden nicht verletzt, die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Funken als Brandursache möglich

Brandursache könnte ein Funken bei Stroh-Häckselarbeiten, ausgelöst durch einen Metall-Fremdkörper in einem Strohballen, gewesen sein. Im Einsatz waren die Feuerwehren Vandans, Gantschier, St. Gallenkirch, St. Anton i.M. und die Betriebsfeuerwehr der Vorarlberger Illwerke mit insgesamt 70 Mann und elf Fahrzeugen sowie die Rettung und die Polizei mit dem Polizeihubschrauber Libelle.

[googlemaps]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vandans
  • Brand in Stall - Pferde gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen