Brand in Mittelberg: Mikrowelle auf heiße Herdplatte gestellt

Als Brandursache wird eine noch eingeschaltete Herdplatte vermutet.
Als Brandursache wird eine noch eingeschaltete Herdplatte vermutet. ©PI Kleinwalsertal
Mittelberg - Montagmittag kam es im Kleinwalsertal zu einem Zimmerbrand in einem Hotelappartement. Zwei Gäste, Mutter und Tochter, mussten mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.
Küchenbrand in Mittelberg

Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Mikrowelle, welche die Familie vom Hotel angefordert hatte, auf eine versehentlich noch eingeschaltete Herdplatte abgestellt. Anschließend verließ die Familie das Appartement.

Dies führte zu einem Plastikbrand und der damit verbundenen starken Rauchentwicklung. Bei ihrer Rückkehr gegen 11:30 Uhr bemerkte die Familie Rauch und betrat das Appartement. Sowohl die Mutter als auch die Tochter mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mittelberg
  • Brand in Mittelberg: Mikrowelle auf heiße Herdplatte gestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen