AA

Brand in Möggers

©BilderBox
Möggers - In Möggers am Pfänder (Bezirk Bregenz) hat es am Karsamstag gebrannt. Asche mit Glutresten hat einen Holzstadel in Brand gesetzt.

die Feuerwehren konnten die Einäscherung des Objektes nicht mehr verhindern.

 

Laut Polizeiinspektion Hörbranz hat am Nachmittag ein 38-jähriger Mann aus Möggers eine Scheibtruhe voller Asche neben einen Holzstadel in der Nähe seines Wohnhauses entleert. Der aufkommende Wind fachte die Glut in der Asche an und setzte den Holzstadel in Vollbrand. Die Feuerwehren Möggers und Eichenberg waren mit insgesamt 50 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Bis die Flammen gelöscht wurden, war das Gebäude und das darin gelagerte Holz völlig vernichtet. Personen wurden keine verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen