AA

Brand über der Raiffeisenbank

Gaißau - Gegen 8.15 Uhr ist in einer Wohnung über der Raiffeisenbank Gaißau ein Brand ausgebrochen. Das Feuer ist in einem Wohnzimmer vermutlich durch einen defekten Heizradiator verursacht worden und hat rasch auf das Dach übergegriffen.    

Mehrere Wohnungen sind am Vormittag des Nationalfeiertags in Gaißau durch ein Großfeuer zerstört bzw. schwer beschädigt worden. Der Brand war oberhalb der örtlichen Raiffeisenbank ausgebrochen. Rund 130 Feuerwehrmänner kämpften gegen die Flammen und starke Rauchentwicklung in dem Gebäude, das unmittelbar beim Grenzübergang zur Schweiz liegt.

Die Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war eine der Wohnungen bereits in Vollbrand gestanden, das Feuer hatte sich dann sehr schnell auch über die Zwischendecke auf ein zweites Dachgeschoß ausgebreitet. Nach rund drei Stunden und dem Einsatz mit insgesamt 15 Fahrzeugen aus der Region konnte der Brand gelöscht werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaißau
  • Brand über der Raiffeisenbank
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.