AA

Brad Pitts kompliziertes Familienleben

Der Hollywoodstar sprach in der "Oprah Winfrey Show" über sein Vaterglück, aber auch darüber, wie kompliziert das Leben einer Großfamilie ist. Bilder vom roten Teppich 

Ganz entspannt plauderte Brad Pitt in der Talkshow über das Leben mit einer Großfamilie. Auf die Frage, wie eine Shoppingtour mit acht Personen organisatorisch zu bewältigen sei, meinte der Schauspieler: “Wir gehen nicht ins Shopping-Center! Zu aufwändig. Es dauert eine halbe Stunde, alle Kinder ins Auto zu verfrachten, sie anzuschnallen und sicher zu gehen, dass auch alle etwas zu knabbern haben, dass Zahara ihre Kuscheldecke hat und Shiloh ihr Kuscheltier.”

Über Töchterchen Shilo verriet der sechsfache Vater: “ Sie will nur noch John genannt werden. John oder Peter. Das hat etwas mit Peter Pan zu tun.“ Zumindest ist Brad Pitt selbstkritisch. Über Shilos neuesten “Tick” meinte er: “So etwas finden Eltern süß, andere Leute vermutlich echt nervig.”

Quelle: bild.de

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Brad Pitts kompliziertes Familienleben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen