Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brad ist für sich selbst verantwortlich

Der "Fight Club"-Beau ist der Meinung mit 40 sollte man erwachsen sein.
Der "Fight Club"-Beau ist der Meinung mit 40 sollte man erwachsen sein. ©dapd
Kindskopf hin oder her. Laut Brad Pitt sollte man als 40-Jähriger  für sich selbst verantwortlich sein.

Für Hollywood-Star Brad Pitt beginnt spätestens mit dem 40. Geburtstag die Eigenverantwortung. “Ab einem gewissen Alter gibt es keine Entschuldigung mehr. Ich kann meine Eltern nicht mehr für alles verantwortlich machen”, sagte der 48-Jährige Lebensgefährte von Angelina Jolie dem Magazin “InStyle”.

Selbstzweifelnder Mittzwanziger

“Der vierzigste Geburtstag war für mich eher eine Ehrenmedaille als etwas, das mich in Panik versetzt hat”, erklärte der Schauspieler (“Troja”) und Familienvater. Er genieße das Leben jetzt viel mehr als zu den Zeiten, “als ich noch ein von Selbstzweifeln gepeinigter Mittzwanziger war”.

Pitt bleibt bodenständig

Den “Hollywood-Hokuspokus” überlasse er inzwischen gerne den jungen Kollegen, sagte Pitt. “Das Spiel spiele ich nicht mehr mit.” Im Grunde seines Herzens sei er “der Junge aus dem Mittleren Westen” geblieben, sagte er dem Magazin. “Ich bin ein bodenständiger Mensch. Ich trinke auch lieber Bier als Champagner.”

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Brad ist für sich selbst verantwortlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen