AA

Borussia Dortmund trotz 0:2 bei Real Madrid im CL-Finale

Fußball: Dortmund erreichte trotz 0:2 bei Real Madrid CL-Finale.
Fußball: Dortmund erreichte trotz 0:2 bei Real Madrid CL-Finale. ©EPA
Borussia Dortmund steht zum zweiten Mal nach dem Titelgewinn 1997 im Finale der Fußball-Champions-League. Der entthronte deutsche Meister ließ sich den Aufstieg am Dienstag trotz eines 0:2 (0:0) im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid nicht mehr nehmen.
Liveticker nachlesen

Die Treffer erzielten Karim Benzema (83.) und Sergio Ramos (88.). Das Hinspiel hatten die Dortmunder mit 4:1 für sich entschieden.

Um den zweiten Finalplatz spielen am Mittwoch der FC Barcelona und Bayern München. Die Münchner verteidigen eine 4:0-Führung. Das Endspiel steigt am 25. Mai in London.

Torfolge:

1:0 (83.) Benzema
2:0 (88.) Ramos

Real: Lopez – Essien, Varane, Ramos, Coentrao (57. Kaka) – Modric, Xabi Alonso (67. Khedira) – Di Maria, Özil, C. Ronaldo – Higuain (57. Benzema)

Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Gündogan, S. Bender (91. Santana) – Blaszczykowski, Götze (14. Großkreutz), Reus – Lewandowski (87. Kehl)

Gelbe Karten: Coentrao, Higuain, Ramos, Khedira bzw. Gündogan, S. Bender, Weidenfeller

Die Besten: Ramos, Modric, Benzema bzw. Hummels, Piszczek

Hinspiel 1:4 – Dortmund mit Gesamtscore 4:3 im Finale am 25. Mai in London (Wembley-Stadion)

Zweites Halbfinal-Rückspiel (Mittwoch, 20.45 Uhr/live Puls 4, ZDF und SRF zwei): FC Barcelona – Bayern München (Hinspiel 0:4)

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Borussia Dortmund trotz 0:2 bei Real Madrid im CL-Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen