AA

Bordell-Besitzerin mit US-Akzent

Die britische Schauspielerin Helen Mirren musste für ihre neue Filmrolle als Bordell-Besitzerin mit einem amerikanischen Akzent sprechen und wurde dafür von ihrem amerikanischen Ehemann und den Stiefsöhnen ausgelacht.
Helen Mirren bei den Oscars 2010
Aktuelle Bilder der Schauspielerin

Lustige Aussprache: Die Schauspielerin Dame Helen Mirren (64) fand, dass ihr neuer Streifen ‘Love Ranch’ ein großer Schritt für sie war, weil sie den ganzen Film über mit amerikanischem Akzent sprechen musste. Außerdem trug die Britin so zur Belustigung ihres Gatten und Regisseur des Films Taylor Hackford (65) und ihrer Stiefsöhne bei.

“Es ist merkwürdig. Ich lebe in Amerika, ich habe amerikanische Stiefsöhne und einen amerikanischen Mann, und ich finde es so schwierig”, erzählte sie der britischen Tageszeitung ‘The Daily Telegraph’. “Ich hatte einen großartigen Sprachtrainer, war aber zunächst sehr befangen, insbesondere da Taylor und meine Stiefsöhne mich auslachten, weil sie es nicht gewöhnt sind, mich so zu hören.”

Normalerweise versucht die Charakterdarstellerin ihre natürliche Sprache zu behalten, weil sie es hart findet, eine andere Stimme einzusetzen. Die Britin wusste aber, dass das für diese Rolle unmöglich sei. In ‘Love Ranch’, der von ihrem Filmemacher-Mann auch produziert wurde, spielt die Grand Dame des Kinos die Rolle der Grace Botempo, einer Bordell-Besitzerin. Der Film handelt von einem verheirateten Paar, das das erste legale Freudenhaus im US-Staat Nevada eröffnet und basiert auf dem realen Ehepaar Sally und Joe Conforte, die 1971 ihr Bordell ‘Mustang Ranch’ eröffneten.

Die Mimin war aufgrund des Drehbuchs von dem Projekt begeistert und besuchte die heutige ‘Mustang Ranch’ zu Recherchezwecken. “Es war ein wirklich schön geschriebener Charakter, deswegen wollte ich sie spielen, und der Film sagt mir sehr zu. Ich liebe die Thematik, ich liebe das Milieu und ich liebe die Zeit – die 70er”, sagte die Aktrice. “Ich traf die heutige Besitzerin, Susan Austin, und ich fand das immens hilfreich. Sie nimmt ihre Rolle wirklich ernst. Ich hatte das Gefühl, eine Geschäftsfrau zu sein.” Ob Dame Helen Mirren im Bordell auch mit amerikanischem Akzent gesprochen hat?

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Bordell-Besitzerin mit US-Akzent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen