Boney M.-Sängerin Liz Mitchell bei 70er-Jahre-Party auf der Sonnenkönigin

Liz Mitchell, in den 70er- und 80er-Jahren Leadsängerin von Boney M., wird auf der Sonnenkönigin zusammen mit ihrer Gruppe „Boney M. feat. Liz Mitchell“ für Stimmung sorgen.
Liz Mitchell, in den 70er- und 80er-Jahren Leadsängerin von Boney M., wird auf der Sonnenkönigin zusammen mit ihrer Gruppe „Boney M. feat. Liz Mitchell“ für Stimmung sorgen.
Bregenz. Live-Musik und Schlaghosen – Kartenreservierungen sind ab sofort möglich

Die 70er-Jahre erwachen am Samstag, 26. September, auf dem Bodensee wieder zum Leben. Zur Partynacht unter dem Motto „Redefine the Seventies“ kreuzt das Event-Schiff Sonnenkönigin knallig, plüschig, schrill und bunt über den See. Stargast ist Liz Mitchell, die in den 70er- und 80er-Jahren Leadsängerin der Band Boney M. war. Der Vorverkauf startet in Kürze.

Schlaghosen und Discokugel: Die Sonnenkönigin wird für die Partynacht „Redefine the Seventies“ komplett im Stil der 70er-Jahre dekoriert. Und auch die Gäste sollen sich entsprechend in Schale werfen. „Jeder, der im 70er-Jahre-Look erscheint, bekommt einen Welcome-Drink gratis“, kündigt Jerome Schmid vom Event Center Bodensee an, der die Veranstaltung organisiert.

Der Star des Abends ist Liz Mitchell. Ihre sensationelle Stimme war das „weibliche Erkennungszeichen” von Boney M. „Liz Mitchell tritt auf der Sonnenkönigin mit ihrer Gruppe „Boney M. feat. Liz Mitchell“ auf. „Sie wird uns musikalisch in die 70er-Jahre zurückversetzen. Das stilvolle Ambiente der eigens für diesen Anlass dekorierten Sonnenkönigin ist der ideale Ort für eine unvergessliche Party“, so Schmid.

Aftershow-Party mit DJ
Die Party startet um 18 Uhr mit einem Warm Up vor der Ablegestelle im Bregenzer Hafen, Einlass aufs Schiff ist ab 18.45 Uhr. Um 20.30 Uhr wird die schwimmende Bühne ablegen. Gegen 23.30 Uhr legt das Schiff wieder im Bregenzer Hafen an. Dort kann dann noch bis 1 Uhr weitergefeiert werden. „Für die Aftershow-Party haben wir einen Top-DJ engagiert, der den Abend mit coolen 70er- und 80er-Beats ausklingen lässt“, so der Veranstalter.

Karten zum Preis von 59,50 Euro für das Hauptdeck und Business-Karten zum Preis von 129 Euro (inklusive Buffet und Sitzplatzreservierung) gibt es ab dem 24. Juli im Vorverkauf unter www.eventim.de, www.oeticket.com und www.event-center-bodensee.com.

Die Partynacht „Redefine the Seventies“ ist der Auftakt zu einer Reihe von acht bis zehn Musik-Veranstaltungen verschiedenster Stilrichtungen, die das Event Center Bodensee bis zum Jahr 2010 auf der Sonnenkönigin organisiert.

Über Boney M.
Die Gruppe Boney M. wurde 1975 von Frank Farian in Deutschland gegründet. Ihre erste Platte trug den Titel „Do You Wanna Bump?“, gefolgt von dem ersten Album mit Hits wie „Sunny“ und „Daddy Cool“. Der Erfolg von Boney M. setzte sich über die folgenden Jahre weltweit mit rekordbrechenden Hits wie „Rivers Of Babylon“, „Brown Girls In The Ring“, „Painter Man“, „It’s A Holiday“ und vielen mehr fort. Liz Mitchell sang vor ihrer Karriere mit Boney M. im Musical „Hair“ in Berlin und Hamburg sowie bei den Les Humphries Singers. Durch ihre Erfahrung als professionelle Sängerin bekam sie schließlich das Angebot, als Leadsängerin von Boney M. einzusteigen. Heute gibt es mehrere Gruppen, die unter dem Namen „Boney M.“ auf Tournee sind. Offiziell hat allerdings nur „Boney M. feat. Liz Mitchell“ die Rechte dazu.

Info: www.event-center-bodensee.de

„Redefine the Seventies“ – 70er-Jahre-Party auf der Sonnenkönigin

Datum: Samstag, 26. September 2009
Zeit: Warm Up 18 Uhr, Boarding 18.45 Uhr
Ort: Hafen Bregenz, Fahrt über den Bodensee
Programm: Live-Musik mit Boney M.-Sängerin Liz Mitchell, Aftershow-Party mit DJ
Kartenvorverkauf: ab dem 24. Juli unter www.eventim.de, www.oeticket.com und www.event-center-bodensee.com
Kartenpreise: ab 59,50 Euro

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Boney M.-Sängerin Liz Mitchell bei 70er-Jahre-Party auf der Sonnenkönigin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen