Bonadimann Vizestaatsmeister im Straßenrennen - Bechter Dritter

Nach den beiden Bronzemedaillen im Einzelzeitfahren holten sich die beiden Vorarlberger Handbikesportler des RCV, Philipp Bonadimann und Thomas Bechter erneut zwei Staatsmeisterschaftsmedaillen, diesmal im Staßenrennen in St. Johann (Tirol) über 31 km und 180 Höhenmeter.

Der Dornbirner Philipp Bonadimann si

cherte sich die Silbermedaille, Thomas Bechter aus Langenegg wiederholte seine Platzierung aus dem Einzelzeitfahren, holte sich also erneut Bronze.

Eine Woche zuvor sorgten die beiden Sportler mit Bronze im Einzelzeitfahren für die ersten Handbikemeadaillen bei Staatsmeisterschaften von Vorarlberger Sportlern überhaupt.

Ergebnisse:

Klasse HCB (hoher Querschnitt):
1. Manfred Putz (STMK) – 00:51:04 – Schnitt: 36,42 km/h   
2. Walter Ablinger (OÖ) – 00:57:38
3. Thomas Bechter (VLBG) – 00:57:38
4. Josef Sederl (OÖ) – 01:08:39

Klasse HCC (niedriger Querschnitt):
1. Elmar Sternath (W) – 00:51:04 – Schnitt: 36,42 km/h  
2. Philipp Bonadimann (VLBG) – 00:56:27
3. Markus Schmoll (W) – 00:57:02  
4. Christian Peter (W) – 00:57:58
5. Klaus Dolleschal (KTN) – DNF
 
Weiter Info unter www.rollstuhlclub.at

(Quelle: Rollstuhlclub ENJO Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bonadimann Vizestaatsmeister im Straßenrennen - Bechter Dritter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen