AA

Böhme bleibt Schalker

Der achtfache deutsche Fußball-Internationale Jörg Böhme lehnte das Angebot von Austria Wien ab und bleibt zumindest bis zum Saisonende beim Bundesligisten Schalke 04.

“Für mich kommt ein sofortiger Wechsel nicht in Frage. Ich konzentriere mich auf Schalke und werde im Frühjahr Gas geben”, erklärte am Mittwoch der 28-Jährige, nachdem am Vortag Austria-Sportdirektor Peter Svetits mit Rudi Assauer, dem Manager des DFB-Bundesligisten, über einen möglichen Transfer Böhmes nach Wien gesprochen hatte. Der linke Mittelfeldspieler, der auch abseits des Rasens immer wieder für Schlagzeilen gut ist, hat trotz seiner Eskapaden das Vertrauen von Trainer Frank Neubarth.

Der Vertrag des Deutschen mit dem deutschen Cupsieger läuft im Sommer aus. “Ich kann ihn verstehen, dass er das Spielen vor 60.000 Zuschauern bis zum Schluss auskosten möchte”, sagte Svetits, der zu Böhme jedoch weiterhin Kontakt halten wird. “Jetzt wären die Chancen eines Transfers besser gewesen, im Sommer ist Böhme kostenlos frei und auch für Andere interessant”, so der Burgenländer.

Während Schalke auch eine Vertragsverlängerung mit Böhme nicht ausschließt, hat Andreas Möller alle Spekulationen über die mögliche Fortsetzung seiner Karriere beendet. “Ich bleibe dabei, dass ich im kommenden Sommer aufhöre. Dies ist definitiv”, sagte der 35-jährige Ex-Internationale am Mittwoch.

Link zum Thema:
Schalke 04

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Böhme bleibt Schalker
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.