Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bodensee Frauenlauf an Favoritin Urach

Die vierte Auflage des Bodensee Frauenlauf sprengt den Rahmen
Die vierte Auflage des Bodensee Frauenlauf sprengt den Rahmen ©Oliver Lerch
Lochau/Bregenz. Bei der vierten Auflage des Bodensee-Frauenlauf am Samstag, 8. Juni, Start 18 Uhr beim Hotel am Kaiserstrand in Lochau werden über 4000 Teilnehmerinnen am Start erwartet. VOL.AT berichtet mit einem Liveticker aus dem Zielgelände im Casinostadion.
Live-Ticker vom 4. Bodensee Frauenlauf (ab 18 Uhr)

Der Bodensee Frauenlauf sprengt den Rahmen und das bisher dagewesene: Der Teilnehmerrekord bei der vierten Auflage des Bodensee Frauenlauf ist schon fix: Im Vorjahr waren 3500 Frauen am Start. Das OK-Team des Bodensee-Frauenlauf, angeführt von den Schwestern Patricia und Verena Eugster sind seit Monaten im Dauerstress. Auf VOL.AT Anfrage wird die 4000er-Marke noch geknackt. Ständig gibt es von Frauen noch Nachmeldungen, alle wollen beim Frauenlauf von Lochau nach Bregenz ins Casinostadion die 5 Kilometer-Strecke in Angriff nehmen. Die älteste Teilnehmerin wird 82 Jahre alt sein. „Alle Teilnehmerinnen sind Siegerinnen, das Mitmachen und dabei sein stehen an oberster Stelle“, so OK-Mitverantwortliche Verena Eugster.

Verena Eugster die Gründerin des Bodensee Frauenlauf
Die sympathische 28-jährige Wälderin aus Langenegg hatte vor vier Jahren auch die geniale Idee einen Frauenlauf im Ländle ins Leben zu rufen. Sie hat 2009 selbst einen Halbmarathon bestritten und laut Verena Eugster gab ihr das Laufen einen neuen Lebensinhalt und ist einfach wunderschön. Bewegung ist die beste und billigste Vorbeugung um gesund zu bleiben und eine optimale Fitness zu erlangen. Im Jahre 2010 hat Eugster den Frauenlauf erstmals in die Tat umgesetzt und Jahr für Jahr sprengt der zweitgrößte Frauenlauf Österreichs den Rahmen. Patricia Eugster kümmert sich um das umfangreiche und sensationelle Rahmenprogramm abseits der Topveranstaltung. Schwester Verena hat die sportlichen Belange inne. Außer Konkurrenz hat Verena Eugster alle drei Bodensee Frauenlaufs aktiv mitgemacht. Ob die Wälderin auch diesmal an den Start gehen wird, wird erst kurz vor dem Startschuss entschieden. 250 Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Das Gros der Helfer kommt von den drei Vereinen ULC Bludenz, LSG Vorarlberg und im Wald Läufts.

Vorjahressiegerin Sandra Urach die Topfavoritin
Die Andelsbucherin Sandra Urach hat im Vorjahr den Bodensee Frauenlauf gewonnen. Drei Tage nach ihrem 37. Geburtstag will die zweifache Mutter aus dem Bregenzerwald ihren Vorjahressieg wiederholen. Urach ist die große Topfavoritin. Der eigentliche Star in der heimischen Frauen-Laufszene, die Dornbirnerin Sabine Reiner kann verletzungsbedingt nicht an den Start gehen. Die 31-jährige Dornbirnerin hat zwei Ödeme im Fuss und wird Anfang Oktober den Sparkasse Marathon im Dreiländereck bestreiten. Die schärfste Rivalin von Sandra Urach um den Tagessieg kommt aus der Schweiz. Brigitte Schoch hat 2010 den Frauenlauf gewonnen und wurde zweimal Zweite.

4. Bodensee Frauenlauf von Lochau nach Bregenz auf VOL.AT im LIVETICKER und aktuellen FOTOS
Wann: Samstag, 8. Juni; Start: 18 Uhr Seehotel am Kaiserstrand Lochau; Ziel Casinostadion Bregenz ab 18.18 Uhr die Siegerinnen; 20 Uhr Siegerehrung mit anschließender Womens Night Party im Partydorf im Casinostadion.

Die bisherigen Sieger (Top 3) des Bodensee Frauenlauf: 2012: 1. Sandra Urach (Andelsbuch) 18:42; 2. Brigitte Schoch 18:58; 3. Jasmin Berchtold 19:19 – 2011: 1. Sabine Reiner (Dornbirn) 18:14; Brigitte Schoch 18:21; Sandra Urach 18:26; 2010: 1. Brigitte Schoch 18:14; 2. Sabine Reiner (Dornbirn) 19:10; 3. Jasmin Venturi 19:35.

Startnummernausgabe: 8. Juni, 11 bis 15 Uhr in der Werkstattbühne, Festspielhaus Bregenz
Ab 16 Uhr Rahmenprogramm im Casinostadion: Männerprogramm: Maßkrugstemmen, Torwandschießen; Kinderprogramm: Hüpfburg, Gewinnspiel und viele Überraschungen

Die Strecke von Lochau nach Bregenz 5 Kilometer: STARTAUFSTELLUNG: Elite unter 20 Minuten; Startblock A unter 23 Minuten; Startblock B unter 25 Minuten; Startblock C unter 26 Minuten; Startblock D unter 29 Minuten; Startblock E/F/G: unter 31 Minuten; Startblock H/I unter 36 Minuten; Startblock J unter 41 Minuten; Startblock K unter 46 Minuten; Startblock L NW m. Stöcke; Startblock M NW o. Stöcke Spazieren/Kinderwagen

ZUR PERSON DER TOPFAVORITIN DES 4. BODENSEE FRAUENLAUF
SANDRA URACH
Geboren: 5. Juni 1976
Beruf: Hausfrau, Mutter von zwei Kindern Anna (8), Flora (3)
Wohnort: Andelsbuch
Familie: verheiratet mit Roland, Töchter Anna (8), Flora (3)
Größten Erfolge: 4. Platz im Wachau-Halbmarathon 2012 und beste Österreicherin, 1. Platz im internationaler Reschenseelauf in Südtirol 2012 (15,1 Kilometer), 2012 Siegerin Frauenlauf in Bregenz 2012 (5 Kilometer), 2012 und 2011 Siegerin Wälderlauf in Mellau/Schoppernau (13,8 Kilometer), 2012 1. Platz Allgäu-Halbmarathon, 2011 3. Platz Bodensee Frauenlauf, 2011 3. Rang Halbmarathon Sparkasse Marathon, 2. Platz 2012 beim Halbmarathon im Dreiländereck, 2013 Landesmeistertitel über 10 Kilometer auf der Bahn
Verein: „im Wald läufts“
Sponsoren: Hervis Sports, Cocoon

Der Live-Ticker vom Frauenlauf

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bodensee Frauenlauf an Favoritin Urach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen