Bödele angezuckert – Schnee bis auf 1.000 Meter

Auf dem Bödele hat es leicht geschneit
Auf dem Bödele hat es leicht geschneit ©VOL.AT/Steurer
Einen ersten kleinen Vorgeschmack auf den Winter hat es Mittwoch in Vorarlberg gegeben. In höheren Lagen hat es geschneit.

Der Winter hat in Vorarlberg seine ersten Vorboten geschickt. In der Nacht auf Mittwoch hat es bis auf 1.000 Meter Seehöhe herungergeschneit. So war am Mittochvormittag beispielsweise das Bödele leicht angezuckert. Auch in den noch höher gelegenen Regionen des Landes ist es schon winterlich weiß.

Oberlech:

(c) Lech Zürs Tourismus

Damüls

(c) Alpenstern Damüls

Tilisunahütte Tschagguns

In der Nacht auf Sonntag kann es eventuell da und dort noch einmal Regen geben. Die Schneefallgrenze liegt bei rund 1200 Meter. In der zweiten Nachthälfte ist es meist nur mehr gering bewölkt.

Sonniger Donnerstag

Sonnig und trocken geht es am Donnerstag weiter. Restwolken und anfängliche Nebelfelder lösen sich auf, am Vormittag können noch dichtere Wolkenfelder einer Warmfront über den Himmel ziehen, ab Mittag kommt die Sonne dann wieder besser zum Zug. Nach einem empfindlich kühlen, teils sogar frostigen Start bleibt die Temperatur auch tagsüber auf herbstlichem Niveau.

  • Tiefstwerte: -1 bis 3 Grad
  • Höchstwerte: 10 bis 13 Grad

Freundlicher Freitag

Am Freitag ist es wahrscheinlich oft sonnig. Im Nahbereich des Bodensees ist bis zum Vormittag aber Nebel bis etwa 700 Meter Seehöhe möglich. Erst gegen Tagesende dürfte die Bewölkung in höheren Luftschichten zunehmen. Die Temperaturen sollten in allen Höhenlagen etwas steigen.

  • Tiefstwerte: -1 bis 4 Grad
  • Höchstwerte: 11 bis 14 Grad

Sonne auch Samstag

Trocken und recht sonnig, eventuell in der Früh und am Vormittag einige Wolkenfelder und am Bodensee auch flacher Hochnebel. Die Temperaturen entsprechen der Jahreszeit.

  • Tiefstwerte: 2 bis 5 Grad
  • Höchstwerte: 12 bis 15 Grad

Bewölkter Sonntag

Sonntag: Zeitweise ziehen hohe Wolkenfelder über den Himmel, es bleibt aber trocken bei herbstlichem Temperaturniveau.

  • Tiefstwerte: 2 bis 5 Grad
  • Höchstwerte: bis 14 Grad

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bödele angezuckert – Schnee bis auf 1.000 Meter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen