AA

Blur planen Album in alter Besetzung

Die britische Popband Blur wird erstmals seit dem Jahr 2002 wieder zu viert im Studio stehen und ein neue Album einspielen.

Auch der zwischenzeitlich ausgestiegene Gitarrist der Band, Graham Coxon, soll dann wieder zu seinen alten Bandkollegen zurückkehren. Blur-Bassist Alex James verriet dem „NME“, dass alle Bandmitglieder wieder miteinander Kontakt haben und ein neues Album aufnehmen wollen. „Das wird bald passieren“, sagte James. „Es sieht vielversprechend aus. Es ist wichtig für uns, das Projekt Blur nicht einfach so zu beenden.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Blur planen Album in alter Besetzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen