Blunt will in die Schweiz ziehen

Der englische Sänger James Blunt will nach dem Vorbild zahlreicher Pop-Millionäre in die Schweiz ziehen. Vor ihm hatten bereits viele andere in der Schweiz ihre zweite Heimat gefunden.

Der 32-Jährige hat sich nach britischen Presseberichten vom Donnerstag bereits bei den Finanzbehörden der Gemeinde Verbier in den©Schweizer Alpen angemeldet. Nach Informationen der Tageszeitung „The Guardian“ hat Blunt in dem bekannten Ski-Ort bereits als Kind Urlaub gemacht. Der ehemalige Berufssoldat war mit dem Album „Back To Bedlam“ zu einem der erfolgreichsten britischen Popstars geworden.

Vor Blunt hatten bereits viele andere Pop- und Rockmusiker in der Schweiz ihre zweite Heimat gefunden. Dazu gehören zum Beispiel Tina Turner, Phil Collins sowie – vor kurzem erst – Frankreichs Altrocker Johnny Halliday.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Blunt will in die Schweiz ziehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen