Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blumenpunkte, Kriegerdenkmäler u. Lindenbepflanzung

OGV-Team beim verteilen der Blumenrohre
OGV-Team beim verteilen der Blumenrohre ©Bolter Monika

Am Dienstag, den 01. Juni 2010, meinte es der Wettergott gut mit dem OGV Alberschwende. An diesem Abend trafen sich wieder eine größere Anzahl fleißiger Hände vom Verein, um mehrere, blumige Aktivitäten zur Verschönerung des Gemeindebildes durch zu führen.

Gearbeitet wurde in zwei Partien. Die Traktorbesitzer mit Heckschaufeln, Gebhard Eiler und Peter Klaus Gmeiner, verteilten mit ihren Fahrzeugen und Gehilfen die Stahlrohre und bepflanzten Blumentöpfe im ganzen Gemeindegebiet.

Die zweite Gruppe, unter Aufsicht von Gärtner Andreas Dür, hatte die Linde auf dem Dorfplatz und die Kriegerdenkmäler von Alberschwende und Müselbach bearbeitet. Dabei wurde wieder kräftig gehackt, gejätet, gedüngt und Blumen gepflanzt, um ein schönes, blumiges Gemeindebild präsentieren zu können.

DANKE – allen Beteiligten. Ein besonderer Dank gebührt der Gemeinde und dem Bürgermeister Reinhard Dür, für die Anerkennung und Unterstützung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Blumenpunkte, Kriegerdenkmäler u. Lindenbepflanzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen