Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Blumen Strezeck" erneut insolvent

Umsatzrückgang in der Filiale in Hard
Umsatzrückgang in der Filiale in Hard ©Bilderbox
Wolfurt - Das Floristikunternehmen "Blumen Strezeck" in Wolfurt ist erneut insolvent. Die Höhe der Schulden belaufen sich auf 1,1 Millionen Euro. Bereits 2013 gab es über das Vermögen des Unternehmens ein Insolvenzverfahren.

Gegen das Unternehmen “Blumen Strezeck” in Wolfurt wurde am Landesgericht Feldkirch das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Die Höhe der Schulden belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro. Betroffen sind drei Dienstnehmer.

Als Insolvenzgrund gibt der Schuldner den starken Umsatzrückgang in der Filiale Hard an. Dort entstanden namhafte Verluste, die vom gewinnbringenden Hauptgeschäft in Wolfurt nicht mehr aufgefangen werden konnten. Die Filiale in Hard wurde bereits im August 2016 geschlossen. Zudem kämpft das Unternehmen mit hohem Konkurrenzdruck von umliegenden Gartencentern.

Schuldner will 20 Prozent zahlen

Der vom Schuldner eingebrachte Sanierungsplanvorschlag lautet 20 Prozent, zahlbar in acht Wochen ab Annahme des Sanierungsplans. Die angebotene Quote wird von Dritter Seite in Form einer Einmalzahlung finanziert. Verhandelt und abgestimmt über den Sanierungsplan wird im Dezember am Landesgericht Feldkirch.

Zweites Sanierungsverfahren innerhalb zwei Jahren

Über das Vermögen von Dieter Strezeck wurde bereits im Jahr 2013 ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Der angebotene Sanierungsplan, die Zahlung einer Quote von 20 Prozent, zahlbar binnen zwei Jahren, wurde damals vom Schuldner erfüllt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolfurt
  • "Blumen Strezeck" erneut insolvent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen