AA

Blum: Enormes Wachstum

Neue, innovative Produkte sowie eine konsequente Bearbeitung von mehr als 80 internationalen Märkten haben beim Höchster Beschlägespezialisten Blum im Ende Juni abgeschlossenen Geschäftsjahr 2004/05 den Gruppenumsatz von 694 auf 821 Mill. Euro steigen lassen.

Durch die weltweite Streuung der Aktivitäten konnte in unterschiedlich lebhaften Konjunkturumfeldern ein Risikoausgleich erzielt werden, der dem Unternehmen das erfolgreichste Geschäftsjahr seiner Geschichte bescherte, berichtete heute im Rahmen der Konzernbilanzpressekonferenz am Hauptsitz in Höchst Firmenchef Mag. Gerhard E. Blum.

Diese steigende Umsatzleistung zog deutlich steigende Beschäftigung nach sich. Die Mitarbeiterzahl in der Gruppe stieg von 3878 auf 4190 Personen, Mitte 2005 betrug der aktuelle Mitarbeiterstand in Vorarlberg 3197 Personen. Auch die Ausbildung seines Fachkräftenachwuchses lässt sich Blum viel Geld kosten: Im Herbst werden 210 Lehrlinge nach den bekannt hohen Blum-Standards in einer Ausbildung beim Höchster Paradeunternehmen stehen. Um es dann ihren etablierten Kollegen nachzumachen, die den erzielten Umsatz pro Kopf im letzten Geschäftsjahr erneut (von 179.000) auf 196.000 Euro steigerten.

Wie Blum heute bekannt gab, wird im neuen Wirtschaftsjahr eine vierte Produktlinie – innovative Klappenbeschläge – die drei bisherigen Geschäftsfelder (Scharnier-, Schubkasten- und Auszugssysteme) ergänzen. Diese „Aventos“ Klappenbeschläge wurden für Oberschranktüren entwickelt.

Blum blieb und bleibt auch mit seinen Investitionen auf dem hohen Niveau der Vorperioden. Im letzten Jahr wurden 101 Mill. Euro investiert, in den Ausbau von Produktions- und Dienstleistungskapazitäten ebenso wie in die kontinuierliche Entwicklung und rationelle Umsetzung von Neuprodukten. Investiv soll’s heuer in dieser Tonart weitergehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Blum: Enormes Wachstum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen